RC Car 1:10

Habe heute mein RC Car im Maßstab 1:10 wieder scharf gemacht. Zumindest habe ich es versucht. 🙁

RC Car 1:10

Das Gerät hat einen 2,5 ccm 2 Takt Motor, Fliehkraftkupplung und Ölstoßdämpfer. Das wars erstmal, von dem was ich noch so aus dem Stand heraus weiß. 😉 Die Alufelgen sind von mir. So ziemlich die Ersten die ich jemals gefertigt habe. Könnte ja auch neue drauf machen, kommt aber bestimmt nicht so gut, wenn ich gleich irgendwo Anecke. Erstmal wieder das Gefühl für bekommen. ^^ Neue RC Alufelgen gibts bei modellbauSieghard.

Wie schon gesagt irgendwie wollte er nicht, der Motor.

2,5 ccm 2 Takt Motor

Ich vermute mal das der Vergaser verharzt ist. Weil er will ja irgendwie… Nur zieht der Motor das nicht ganz durch. 🙁 1s 2s und dann ist Schluss mit Eigendrehung. Habe jetzt schon wieder eine Stunde daran rumgewerkelt. Dabei wollte ich nur mal schnell eine Runde drehen. So ein Mist. Na ein Glück ist morgen Wochenende, da kann ich für die Geschichte mehr Zeit aufbringen.

3 Gedanken zu „RC Car 1:10“

  1. Hi, vielleicht würde es helfen, wenn du in den Vergaser ein bisschen WD-40 rein sprühst und und ein paar mal den Starter betätigst. Dann ein bisschen benzin in den Vergaser schütten und wieder ein paar mal ziehen, damit das WD-40 wieder raus gespühlt wird und dann normal starten. Wenn das nicht geht, kannst du den Motor ausbauen, alle Teile von Rückständen befreien und auchmit WD-40 waschen und dann starten. Meisstens lagert sich nach einer längeren Standzeit ÖL und altes benzin überall ab, wodurch die Verdichtung behindert wird, oder auch die Zündung. Glühkerzen haste überüprüft und frisches Benzin eingefüllt?

    Hoffentlich helfen diese Tipps, dein Auto wieder flott zu kriegen 😉

  2. Hey danke für Deine Antwort! Sobald ich meine Kiste wieder flott habe, werd ich das mal probieren. Hätte da auch von allein drauf kommen können die Kanäle mal durch zu spülen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.