WordPress update

Da wollte ich mal ganz schnell ein WordPress Update durchziehen. Von meiner etwas angestaubten 2.0 irgendwas Version… OMG hier geht garnix 2 3 mal die Datenbank zerschossen. Dann dachte ich ich könnte einfach mal das alte Template übernehmen, geht auch nicht. Nerv ^^‘ Zumindest läuft’s gerade wieder, der Rest wird jetzt nach und nach gemacht. Geplant waren 20 min… Nun sind es über 2 h. 🙂 Ach was für ein Nerv.

Nachtrag: So nun scheint es wieder richtig zu laufen. Ppuuuuh. 😉

Andere freuen sich schon auf die 2.6er und mehr. 😀

So langs am überlege ich, ob ich nicht doch ein anderes System wählen sollte. 😀

2 Gedanken zu „WordPress update“

  1. Mmmh ging schon. Nur halt doof, wenn man ein Backup von der FALSCHEN Datenbank macht… Jedenfalls ist das neue WordPress garnicht mal soo doof, eigentlich sogar eine sehr gute Weiterentwicklung. Von den Unsicherheiten mal abgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.