SMS Guru

Ich hatte vor kurzem mal wieder Werbung mit TV gesehen. Entweder ist es mir früher nicht aufgefallen oder heutzutage verlagert sich der „Informationsgehalt“ primär auf die Werbepausen. Naja egal, ich sass da nun und auf einmal die Wunderwaffe gegen Google. SMS Guru, quasi der Fragenbeantworter schlechthin. Muss ich mich bei Google, Yahoo, MSN, Altavista etc. mit Schüsselwörtern in verschiedenen Anordnungen begnügen, so kann ich per SMS eine x-beliebige Frage stellen. Wie bekannt sein sollte schaffen das die SUMas heutzutage noch nicht.

Jedenfalls der TV Werbespot von SMS Guru

[youtube jlF18Eo3XcY]

[via – Verblödung per SMS]

war schon irgendwie witzig, kann auch einfach daran liegen das ich zu wenig TV sehe.

Noch witziger ist wie andere gleich wieder das geschriebene Wort von SMS Guru in den AGBs interpretieren. 🙂

Einige empfinden es einfach nur als Werbung des Grauens

Genial war hier dieser Kommentar:

Meine Frage war: Was gibt es zu essen?
Darauf kam die Antwort:
Guru: Du kannst jeder Zeit etwas essen. Gehe an deinen Kühlschrank und suche dir etwas leckeres aus. Ist dieser leer, gehe noch schnell in eine Kaufhalle.

Da wollte wohl jemand witzig sein. 😉

Schonmal nach dem Sinn des Lebens gefragt?

Viel mehr mühe hat sich der Gretus bei seiner Aufstellung SMS Guru vs. Google gegeben.

Mir ist es einfach zu teuer. Wenn Google und Co. nicht ausreicht gehe ich in die Bibliothek.

4 Gedanken zu „SMS Guru“

  1. Ja über die Werbung wollte ich mich auch schon mal „aufregen“ 😉 Schön das es nicht nur mir so geht. Habe schon mal überlegt ob ich 2€ Opfere und ne Klausuraufgabe aus meinen Studium hinschicke um zu sehen was für ein Quark bei rauskommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.